• Neuerung im Zahlungsverkehr

     

    Weiterlesen
  • Verabschiedung von zwei langjährigen Mitarbeitern

    Gardelegen. Nach ca. 15 Jahren Betriebszugehörigkeit im Unternehmen Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel wurden die langjährigen Mitarbeiter Klaus-Dieter Blath und Gerd Feißel in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Der Geschäftsführer Steffen Romatschke bedankte sich mit Blumen und persönlichen Worten bei den Mitarbeitern. Er sprach seinen Dank für ihr Engagement und das Geleistete aus. Für die Zukunft wünsche er den ausscheidenden […]

    Weiterlesen
  • Achtung! Änderungen im Tourenplan

    Leider hat sich im aktuellen Tourenplan der Fehlerteufel eingeschlichen. In der Woche vom 06.06.2017 bis 10.06.2017 werden ALLE Touren für die Biotonne gefahren. Der Tourenplan lautet wie folgt: Dienstag         06.06.2017 – Tour 1 und Tour 6 Mittwoch         07.06.2017 – Tour 2 und Tour 7 Donnerstag     08.06.2017 – Tour 3 […]

    Weiterlesen
  • Die Schmetterlinge besuchen die Deponie GmbH

    Gardelegen. Bereits die Anfahrt war schon spannend, denn die Kinder der Schmetterlingsgruppe und ihre Betreuerinnen der Kindertagesstätte Miesterhorst sind mit dem Zug nach Gardelegen und vom Bahnhof mit dem Taxi zum Betriebsgelände der Deponie GmbH gefahren. Als sie dort ankamen, mussten alle erst einmal verschnaufen. Die Abfallberaterin Frau Zieprich hatte für die Kinder einen kleinen […]

    Weiterlesen
  • Mit dem Bollerwagen über das Betriebsgelände der Deponie GmbH

    Gardelegen. Die Kinder der AWO Tagesgruppe aus Gardelegen haben sich am 11.04.2017 zu einem Besuch des Abfallwirtschaftshofs in Gardelegen der Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel angemeldet. Mit dem Fahrrad sind die 9 Kinder und 3 Erzieher gegen Mittag angereist. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es über das Betriebsgelände. Nachdem die Kinder sich in zwei Teams aufgeteilt haben, sie […]

    Weiterlesen
  • Wir haben Ostersamstag geöffnet!

    Altmarkkreis Salzwedel. Um den Wohnsitz und Garten einmal richtig aufzuräumen, werden häufig auch die Feiertage genutzt. Damit der Abfall, der an den Osterfeiertagen zusammengetragen wurde, nicht doppelt und dreifach angefasst werden muss, möchten viele Bürger diesen sofort entsorgen. Am Samstag, den 15.04.2017, haben die Bürger die Möglichkeit, in der Zeit von 08.00 bis 11.45 Uhr ihren […]

    Weiterlesen
  • Der erste Bioabfall ist da.

    Gardelegen. Die Mitarbeiter der Deponie GmbH haben zum ersten Mal den Inhalt der Biotonnen eingesammelt. Alle waren gespannt, wie die Tonnen angenommen und vor allem wie diese befüllt wurden. Viele Bürger haben ihren Bioabfall sachgemäß entsorgt. Jedoch zeigen Stichproben, dass noch zu viele Küchenabfälle in Kunststofftüten verpackt entsorgt werden (siehe unten). Verdorbene Lebensmittel gehören ebenfalls […]

    Weiterlesen
  • qualitativ hochwertiger Kompost – jetzt auch mit Zertifikat!

    Gardelegen. Seit dem 04.04.2017 ist der auf dem Abfallwirtschaftshof in Gardelegen hergestellte Kompost mit dem RAL-Gütezeichen für Fertigkompost zertifiziert. Durch die Verleihung des RAL-Gütesiegels durch die Bundesgütegemeinschaft Kompost wird die hohe Qualität des Kompostes bestätigt. Um diese Qualität auch weiterhin gewährleisten zu können, werden umfassende und regelmäßige Kontrollen durchgeführt. Der Grünschnitt, der von den Bürgern kostenlos abgegeben […]

    Weiterlesen
  • Die Biotonne. Was darf rein? Was darf nicht rein?

    Die Gestellung der Biotonnen durch die Deponie GmbH ist fast abgeschlossen. Ab April können die ersten Biotonnen, wie im Tourenplan des Abfallkalenders veröffentlicht, zur Entleerung bereitgestellt werden. Damit sowohl die Bürger als auch die Mitarbeiter der Deponie GmbH mit der Sammlung zufrieden sind, hier einige Hinweise: In Supermärkten und auch im Internet werden „biologisch abbaubare […]

    Weiterlesen
  • Jetzt kommt die Biotonne!

    Seit dem 01.02.2017 verteilt die Deponie GmbH die Biotonnen vor jene Grundstücke, deren Besitzer die Tonne beantragt haben. Da die Biotonnen, ebenso wie die Hausmülltonne mit einem Chip versehen sind, werden alle Bürger gebeten, die Tonne so schnell wie möglich auf ihr Grundstück zu ziehen. Somit können Verwechslungen mit der Tonne des Nachbarn vorgebeugt werden. In […]

    Weiterlesen