Entsorgung Weihnachtsbäume


Altmarkkreis Salzwedel, 08.01.2019

In der nächsten Woche sammelt die Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel in den folgenden Städten die ausgedienten Weihnachtsbäume kostenfrei ein. Die Sammlung erfolgt nur in den Stadtgebieten.

Arendsee        14.01.2019

Kalbe (Milde)  15.01.2019

Klötze              14.01.2019

Gardelegen     15.01.2019

Salzwedel        16.01.2019

Damit der Weihnachtsbaum auch entsorgt wird, haben wir ein paar Informationen zusammengefasst.

  • der Baum muss komplett abgeschmückt sein und darf nicht verpackt (in Folie oder Säcke) werden
  • die Bereitlegung des Baumes muss bis 7:00 Uhr am Abholtag erfolgen, weiterhin ist zu beachten, dass der bereitgelegte Baum andere Verkehrsteilnehmer nicht behindert oder gar gefährdet
  • mitgenommen werden nur natürliche Weihnachtsbäume bis zu einer Höhe von 2 Meter; größere Weihnachtsbäume müssen zerkleinert werden

Zusätzlich zur Sammlung können Weihnachtsbäume auf den Abfallwirtschaftshöfen der kreiseigenen Deponie GmbH in Gardelegen oder Cheine sowie auf den Wertstoffhöfen in Arendsee, Diesdorf, Klötze und Kalbe (Milde) entsorgt werden. Die Entsorgung ist kostenfrei.

Kleinere Bäume, Sträuße oder Gestecke können ebenfalls über die Biotonne entsorgt werden. Um ein Verkanten zu vermeiden, sollten größere Zweige klein geschnitten werden. Bäume, die außerhalb der Weihnachtsbaumtouren neben der Biotonne bereitgestellt werden, werden nicht entsorgt!

Ansprechpartner

Bei Fragen steht die Abfallberatung der Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel zu Verfügung. Das Telefon der Abfallberatung ist montags, mittwochs und donnerstags von 07:00 bis 15:45 Uhr, dienstags von 07:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 07:00 bis 14:30 Uhr unter der Rufnummer 03907/720913 besetzt. Außerhalb der telefonischen Erreichbarkeit ist die Abfallberatung unter der E-Mail-Adresse: abfallberatung@deponie-gmbh.de erreichbar.