Altglas ist heutzutage der wichtigste Rohstoff für die Herstellung von neuen Glasverpackungen. Glas hat eine unendliche Lebenserwartung und kann immer und immer wieder neu aufbereitet werden. Wenn Altglas ökologisch wiederverarbeitet werden soll, muss Altglas in die entsprechend gekennzeichneten Container entsorgt wird. Die weit verbreitete Ansicht, dass alle Glas-Container bei der Abfuhr im Lkw zusammengeschüttet werden, ist nicht so: Die Ladefläche auf dem Lkw ist in drei Kammern unterteilt, was von außen nicht erkennbar ist, aber tatsächlich so ist.

Allein eine einzige grüne Sektflasche kann in der Wiederverarbeitungsanlage 500 Kilogramm von Weißglas grün einfärben. Weißglas hingegen entfärbt das Buntglas. Da jeder von uns tagtäglich Glas in jedweder Form in den Händen hält und Glas ein wichtiger Gebrauchsgegenstand ist, sollte auf eine richtige und möglichst lupenreine Entsorgung von Altglas geachtet werden. Immerhin kann mit Recyclingglas unsere Umwelt geschont werden und spart etwa 30 Prozent Energie im Vergleich zur Herstellung mit Primär-Rohstoffen.

In die so genannten Glas-Iglo gehören nur restentleerte Behältergläser. Essen und Getränkereste können in den Containern unangenehme Gerüche verursachen und Ungeziefer anlocken. Zudem ist es nicht erlaubt, Altglas sowie andere Abfälle neben die Container zu legen.

Hier eine kleine Orientierungshilfe für Sie:

Das gehört in Glascontainer:
Flakons aus Glas, Getränkeflaschen aus Glas, Konservengläser, sonstiges Verpackungsglas, wie Marmeladen- und Senfgläser.

Nicht in die Glascontainer gehören:
Auflaufformen, Autoscheiben, Autolampen, Batterien, Bleiglas, Blumenvasen, Ceran-Kochfelder, Flachglas, Glaskeramik, Glaskochplatten, Glühbirnen, hitzebeständiges Glas, ofen- und Kaminglas, Keramikflaschen und –töpfe, Kunststoffflaschen, Leuchtstoffröhren, medizinische Spritzen und Zubehör, Mikrowellenherdgeschirr, Monitor- und Fernseherglas, Steingutflaschen

Die Benutzung der Altglascontainer ist Montag bis Freitag: von 8 bis 19 Uhr und Sonnabend von 8 bis 13 Uhr erlaubt. An Sonn- und Feiertagen ist der Einwurf von Altglas in die Container nicht erlaubt. Bitte halten Sie diese Zeiten ein, um unnötige Lärmbelästigungen bei Anwohnern zu vermeiden.